Kaufberatung

Barbet

Diese wollige Sporthunderasse ist verspielt und intelligent. Der Barbet wurde entwickelt, um Wasservögel für Jäger zu apportieren, und seine Schwimmhäute sind der Beweis dafür. In seinem Heimatland Frankreich ist er aber auch ein talentierter Agility-Wettkämpfer.

Charakter:

Smart, Friendly, Charming

Beliebtheit:

210 aus 354

Größe
Größe:
48 - 62 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
16 - 29 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
12 bis 14 Jahre

Der Barbet, der archetypische französische Wasserhund, ist eine rustikale Rasse mittlerer Größe mit ausgewogenen Proportionen, die seit dem 16. Jahrhundert in Kunstwerken dargestellt wird. Der Barbet ist im Profil leicht rechteckig, hat einen großen Kopf und eine lange, ausladende Rute.

Der Barbet ist ein rustikaler, mittelgroßer Vogelhund mit einem dichten, lockigen Fell. Sein Fell bedeckt ihn von der Spitze seines breiten Kopfes bis zu seinem geschwungenen Schwanz, und das ist sein charakteristisches Merkmal.

Das Fell des Barbets hat schwarze, graue, braune oder rehbraune Schattierungen, manchmal auch weiß. Das zottelige Fell und das liebenswerte Wesen der Rasse erwecken den Eindruck, dass ein Muppet zum Leben erwacht.

Barbet
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Barbet

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

BarbetBarbetBarbet
Als Welpe Pfoten Als Rentner

Barbet
Training

Aufgrund ihres sensiblen, aber ausgeglichenen Temperaments benötigen Barbets gute Interaktionen und eine energiegeladene Trainingsumgebung.

Barbets sind gesellig, aufgeschlossen und kooperativ, daher sollten sie leicht zu trainieren sein. Agility, Rallye, Dock Diving und Coursing sind gute Übungen und geistige Anreize für Barbets.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Barbet
Gesundheit

Der Barbet ist kräftig, hat einen mittelgroßen Rahmen und ist solide gebaut mit ausreichend Knochen, um seine Aufgabe als Sporthund zu erfüllen. Der Barbet ist eine sehr robuste Rasse, wenn man bedenkt, wie klein der genetische Pool ist, aus dem er dank der sorgfältigen Auswahl der Züchter stammt.

Gesundheitsprobleme wie Hüft- und Ellbogendysplasie, progressive Netzhautatrophie (PRA), Epilepsie und Allergien werden von verantwortungsvollen Züchtern untersucht.

Andere häufige Gesundheitsprobleme, an denen ein Barbet leiden kann, sind Ohrentzündungen, Parodontalerkrankungen und virale oder bakterielle Infektionen.

Barbet
Geschichte

Der Barbet ist viel mehr als ein Jagdhund. Er ist eine fröhliche, intelligente, anhängliche und loyale Rasse. Laut Texten aus dem 16. Jahrhundert war der Barbet ursprünglich ein Wasserhund und wurde in Frankreich hauptsächlich für die Jagd auf Wasserwild eingesetzt. Andere Anspielungen auf die Rasse finden sich im Laufe der Geschichte, wobei sie verschiedene Aufgaben mit historischem Stammbaum erfüllen und meist von Zuneigung und Respekt begleitet werden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war der Barbet fast ausgestorben, aber dank der Bemühungen einiger engagierter Menschen wird diese alte Rasse langsam als Hund für die Zukunft wiederbelebt. Trotz ihrer Seltenheit und begrenzten Anzahl begeistern und verblüffen diese anhänglichen Hunde die Menschen weltweit. Er ist ein „Allround“-Hund mit einem scharfen Verstand, einer Vorliebe für Wasser und einem breiten Spektrum an Fähigkeiten. Der Barbet ist eine zeitlose und klassische Hunderasse mit einer langen und glanzvollen Geschichte.

Barbet

Barbet
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen