Kaufberatung

Golden Retriever

Der mittelgroße Golden Retriever ist ein aktiver und intelligenter Hund, den man sicherlich lieben wird. Diese Hunderasse ist leicht zu erziehen und will gefallen.

Charakter:

Smart, Friendly, Active

Beliebtheit:

3 aus 354

Größe
Größe:
51 - 61 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
25 - 34 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
10 bis 12 Jahre

Der mittelgroße Golden Retriever ist ein aktiver und intelligenter Hund, den man sicherlich lieben wird. Diese Hunderasse lässt sich leicht ausbilden und ist beliebt als Behindertenbegleithund, Blindenhund, Polizeihund und Such- und Rettungshund.

Golden Retriever sind freundliche Hunde, auch zu Fremden. Daher eignen sie sich schlecht als Wachhunde. Goldens, wie sie gemeinhin genannt werden, können gut mit anderen Haustieren wie Katzen und einigen Nutztieren zusammenleben.

Golden Retriever
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Golden Retriever

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Golden Retriever PuppyGolden Retriever 2Golden Retriever 3Golden Retriever Adult
Als Welpe Pfoten Als Rentner

Golden Retriever
Training

Aufgrund ihrer Intelligenz und ihres Eifers sind Golden Retriever sehr gut trainierbar. Sie sind sehr wettbewerbsfähig, daher sind sie immer auf Ausstellungen und Veranstaltungen vertreten.

Einfaches Training mit positiver Verstärkung ist alles, was man für die Ausbildung von Goldens braucht. Mit seinem hohen Intellekt ist die Ausbildung eines Golden Retrievers für jedermann leicht zu bewerkstelligen.

Beginnen Sie schon in jungen Jahren damit, Ihren pelzigen Welpen in einem Sozialisierungskurs anzumelden.

Golden Retriever lieben das Wasser außerordentlich. Ihnen das Apportieren im Wasser beizubringen, ist überhaupt nicht schwer.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Golden Retriever
Gesundheit

Golden Retriever sind dafür bekannt, dass sie an Hüftdysplasie leiden. Außerdem fressen Golden Retriever sehr gerne und neigen daher eher zu Fettleibigkeit.

Auch Krebs ist bei dieser Hunderasse weit verbreitet und ist die häufigste Todesursache. Einige Goldens können auch an Augenkrankheiten wie Katarakt und Glaukom leiden, um nur einige zu nennen. Auch Herz- und Gelenkerkrankungen können einen Golden Retriever betreffen.

In dem langen Fell eines Golden Retrievers fühlen sich Flöhe besonders wohl. Dies kann dazu führen, dass Ihr Golden unter Flohbissen und Hautallergien leidet.

Golden Retriever
Geschichte

Es wird angenommen, dass der Golden Retriever im 19. Jahrhundert in Großbritannien als Jagdhund entstanden ist.

Jahrhundert als Jagdhunde eingesetzt wurden. Seinen Namen verdankt er seinem goldenen Fell und seiner Fähigkeit, erlegte Spiele und Spielzeuge zu fangen und zu apportieren, ohne sie zu zerstören.

Golden Retriever

Golden Retriever
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen