Der Hundefahrradkorb bietet eine tolle Möglichkeit noch mehr Abenteuer mit Deiner Fellnase zu erleben. Besonders kleine Hunde mit kurzen Beinchen freuen sich über diesen Alltagshelfer. So können sie die Aussicht genießen ohne überfordert neben dem Fahrrad rennen zu müssen oder dem Verkehr ausgesetzt zu sein. Hundefahrradkörbe gibt es in diversen Größen, Formen und Materialien. Doch welcher Fahrradkorb für Hunde ist nun der Beste? Darüber möchten wir in diesem Artikel aufklären!

Für die Schnellen unter Euch:
All‘ unsere Favoriten auf einen Blick!

Für welche Hunde sind Fahrradkörbe geeignet?

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Du einen Hundefahrradkorb, je nach Modell, für Hunde bis 15 kg nutzen kannst. Alles, was über dieses Gewicht hinaus geht erschwert das Fahrradfahren extrem und kann zu gefährlichen Unfällen führen. Außerdem halten Fahrradkörbe für das Lenkrad ein höheres Gewicht meist nicht aus. Außerdem sähe das wohl auch ziemlich komisch aus, wenn du so einen Riesen bei dir im Körbchen hättest.

Hund im Fahrradkorb

Darüber hinaus ist es natürlich wichtig, dass Dein Hund ruhig im Korb sitzen bleibt. Bei sehr hektischen, ängstlichen und ungeduldigen Hunden kann es vorkommen, dass sie versuchen, aus dem Hundefahrradkorb zu springen und sich dabei verletzen. 

Tipp: Gewöhne Deinen Hund vor der ersten Tour an seinen neuen Fahrradkorb und stelle so sicher, dass ihr beide die Fahrt genießen könnt. Einige Fahrradkörbe für Hunde besitzen außerdem eine integrierte Leine. 

Die wichtigsten Kriterien von Hundefahrradkörben

Natürlich ist das A und O beim Hundefahrradkorb die Sicherheit. So kannst Du Deinen Liebling unbesorgt transportieren und ihm das Gefühl geben, dass alles gut ist. Worauf Du sonst noch achten solltest:

  • Größe: Hierbei kommt es ganz klar auf Deinen Hund an. Der Korb sollte genügend Platz bietet und Deinem Hund ermöglichen über den Rand zu schauen. 
  • Gewicht: Ganz wichtig: Wie viel hält der Hundefahrradkorb überhaupt aus? Ließ dazu am besten die Herstellerinformationen.
  • Material: Das Material sollte stabil und langlebig sein. Typisch sind Stoff,- Kunststoff- und Weidekörbe. 
  • Zusätzliche Sicherheit: Viele Körbe besitzen eine integrierte Leine oder ein Gitter, welches Deinen Hund vom Herausspringen abhält. 

Hundefahrradkorb für vorne oder hinten

Hier kommt es wieder ganz auf Deinen Hund an: Ängstliche Hunde freuen sich, wenn sie konstant Blickkontakt zu ihrem Menschen haben können und sind daher besser vorne aufgehoben. So kannst Du Deinen Kleinen immer beruhigen und im Blick behalten. Wenn Dein Hund zusätzlich auch noch unruhig ist, solltest Du von einem Hundekorb für das Lenkrad absehen. Hier kann das Fahrverhalten stark beeinträchtig werden. Auch größere Hunde sind besser auf dem Gepäckträger aufgehoben, da dieser häufig mehr aushält und das Fahrgefühl weniger beeinflusst. 

Diebstahlschutz für Hundefahrradkörbe 

Hochwertige Hundefahrradkörbe können schon mal etwas teurer sein. Umso ärgerlicher wäre es, wenn ihn Dir jemand klauen würde. Hierfür gibt es z.B. einen praktischen Adapter zum Abschließen der Marke Klickfix Diebstahlschutz. So kannst Du Deinen Korb ganz entspannt am Fahrrad lassen, während Du mit Deinem Hund auf Erkundungstour gehst. 

Die besten Fahrradkörbe für Hunde

Nun aber zum Wesentlichen: Welche sind die besten Hundefahrradkörbe? Hierfür haben wir verschiedene Hundekörbe in Kategorien aufgeteilt. So findet jeder seinen passenden Korb – egal, ob aus Weide, Polyester oder Baumwolle.

Hundefahrradkorb aus Weide

Weidekörbe sind nicht nur besonders schön, sondern auch stabil. Es gibt sie in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Achte bei Weidekörben immer darauf, dass sie ein Polster besitzen. Falls sie dies nicht tun, legst Du am besten ein Handtuch oder ein anderes Polster in den Korb. Am Fahrrad angebracht werten sie Deinen fahrbaren Untersatz durch ihr hübsches Aussehen zusätzlich auf. 

Angebot
Trixie Weidekorb für den Geppäckträger
  • für Gepäckträger mit der Breite 10.5-14.5 cm
  • mit Gitter, pulverbeschichtet
  • Kissen mit Velours Bezug, grau
Weidenkorb von Tigana für den Gepäckträger
  • Für den bequemen und sicheren Transport Ihres...
  • Außenmaß: Korb: (LxBxH): 56 x 36 x 21 - 31 cm //...
  • Innenmaß: Liegefläche: 43,5 x 22 - 23 cm // Korb...
  • Die Größe des Hundes mit Innenmaß des Korbes...
Angebot
Trixie Front-Fahrradkorb für Hunde
  • Weide
  • Mit Gitter, kunststoffbeschichtet
  • Zum Einhängen an die Lenkstange

Fahrradkorb für Hunde aus Oxford-Material

Fahrradkörbe aus dem sogenannten Oxfort-Material sind sehr robust und weitestgehend wasserdicht. Ein Aluminiumrahmen macht diese Körbe besonders stabil. Ein zusätzlicher Sicherheitsgurt verhindert das Herausspringen Deines Kleinen. Ein weiterer Plus-Punkt: Dieser Fahrradkorb eignet sich außerdem besonders gut für Deine Einkäufe und für Unterwegs. 

Hundefahrradkorb für das Lenkrad
  • 😺Größe - Fahrradkorb vorne, die Korb größe...
  • 🚴Einfach zu installieren und zu tragen - Sie...
  • 🍅Wasserdicht und langlebig - Der vordere Korb...

Hundekorb für breite Gepäckträger

Dieser Hundefahrradkorb ist durch seine breite Auflagefläche besonders stabil. Du kannst den Korb offenlassen oder das Netzdach schließen und somit die Sicherheit Deiner Fellnase erhöhen. Die integrierte Kurzleine verhindert bei offenem Netz plötzliches Herausspringen Deines Hundes. Für unterwegs kannst Du die Tasche ganz einfach durch Klettverschlüsse vom Rahmen entfernen und als Transprorttasche verwenden. 

Angebot
Trixie Fahrradkorb für breite Gepäckträger
  • Stabiler Metallrahmen für einen sicheren...
  • Tasche durch Klettverschlüsse vom Rahmen...
  • Tasche durch Klettverschlüsse vom Rahmen...

Hundefahrradkorb mit viel Stauraum

Neben Deinem Hund wirst Du sicherlich auch Dinge wie Essen, Trinken, Portemonnaie und Schlüssel transportieren müssen. Für diesen Fall eignet sich eine Tasche mit zusätzlichen Fächern besonders gut. Durch den abnehmbaren Schulterriemen kannst Du diese Tasche auch ganz bequem abnehmen und tragen. Für den optimalen Komfort Deines Hundes sind die Seiten und der Boden schön gepolstert. Der strapazierfähige Polyester ermöglicht Dir und Deiner Fellnase lange Freude auf vielen Ausflügen.

Angebot
Fahrradkorb für Hunde
  • Fahrradkorb und Transportbox in Einem.
  • Tragfähigkeit: 7 kg.
  • Geeignet für Lenker mit einem Durchmesser von...

Für große Hunde: Fahrradanhänger für Hunde 

Auch große Hunde können müde Beine haben oder altersbedingt weniger Kondition besitzen. Für sie gibt es zum Glück eine tolle Lösung: den Hundeanhänger fürs Fahrrad. Mit ihm kannst Du Hunde bis zu 40 kg transportieren. Folglich kannst Du entweder einen großen oder auch zwei kleine Fellnasen durch die Gegend fahren. Mit einem integrierten Regenschutz und einer sehr stabilen Bauweise kann Euch nichts mehr stoppen. Die Universal-Kupplung lässt sich an jedes Fahrrad montieren. 

Hundeanhänger für das Fahrrad
  • Der Hundeanhänger ist dank Universal-Kupplung...
  • SCHUTZ und SICHERHEIT: Mit diesem...
  • STABIL: Der Tiertransporter ist durch den...

Das Fazit: Fahrradkörbe für Hunde

Wie Du siehst ist das Angebot an tollen Fahrradkörben für Hunde riesig. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie ermöglichen die Mitnahme Deiner Fellnase auch auf langen Touren. So könnt ihr noch mehr Zeit zusammen verbringen und vieles mehr erleben. 

Vergiss dabei nicht, dass Hunde dennoch viel Auslauf benötigen und sich gerne Austoben. Die Zauberformel liegt hierbei, wie bei fast allem im Leben, in der Balance. Dafür kennst Du Deinen Liebling am besten und wirst sicherlich den perfekten Weg finden. 

Tipp: Wenn Du Deinen Hund lieber ganz nah bei Dir tragen möchtest, schau Dir mal unseren Blog-Beitrag „Der beste Hunderucksack für Deinen Hund“ an.