Hunderucksäcke sind tolle Alltagshelfer und längst nicht nur für kleine Hunde wie Chihuahuas und Zwergpinscher geeignet. Auch ältere Hunde freuen sich über einen Hunderucksack. Außerdem können manche Alltagssituationen sehr überwältigend wirken. Ein Hunderucksack ermöglicht Dir in diesen Fällen, dass Dich Dein Hund beispielsweise in die Stadt begleiten kann. So kann Dein Wegbegleiter, egal ob jung oder alt, an allen Aktivitäten teilnehmen und noch mehr Zeit mit Dir verbringen. 

Du hast wenig Zeit?
Hier findest Du eine Übersicht unserer liebsten Hunderucksäcke.

Was macht einen guten Hunderucksack aus? 

Die Auswahl an Hunderucksäcken, auch Hundetasche oder Dog-Carrier genannt, ist riesig. Doch worauf kommt es wirklich beim Kauf an? Die wichtigsten Merkmale von Hundetaschen findest Du im Folgenden:

Sicherheit und Komfort

Das Wichtigste zuerst: Die Sicherheit. Dein Hunderucksack sollte stabil verarbeitet sein und so Sicherheit für Dich und Deine Fellnase gewährleisten. Robuste Materialien, stabile Nähte und eine qualitative Verarbeitung sind das A und O. So ist zum Beispiel das Tragegefühl bei Rucksäcken aus Polyester oder Nylon angenehmer. 

Funktionalität und Ausstattung

Viele Hunderucksäcke besitzen zusätzliche Fächer für Futter, Trinknäpfe und Spielzeug. Einige Rucksäcke besitzen sogar eine integrierte Leine, Polsterungen, Fenster und mehr. So erfüllt der Dog-Carrier weitere Funktionen und hält Dir die Hände frei. Außerdem sollte der Hunderucksack oder die Hundetasche gut und einfach tragbar sein. Der Komfort für Deine Fellnase sollte außerdem nicht außer Betracht gelassen werden. Eine angenehme Sitzfläche und genügend Platz sollten immer gegeben sein. 

Für welche Hunde sind Hunderucksäcke geeignet? 

Hund mit Hunderucksack

Grundsätzlich sind Hunderucksäcke für alle Hunde bis ca. 12 kg geeignet. Für große Hunde verwendest Du am besten eine Transportbox oder ähnliches. Diese sind leider nicht ganz so flexibel einsetzbar, dafür aber stabil genug für große Fellnasen. 

Natürlich sollte Dein Hund sich in einem Rucksack transportieren lassen und hierfür die nötige Ruhe besitzen. Wenn Du Angst hast, dass Dein Hund aus der Tasche springt, hälst Du am besten Ausschau nach einem Rucksack mit integrierter Leine. Bei Taschen-Neulingen macht es Sinn, den Hund langsam an das neue Transportmittel zu gewöhnen und ihm so Sicherheit zu vermitteln.

Ließ Dir die Produktbeschreibung und Größenempfehlungen der Rucksäcke genau durch. Hier ist es wichtig, dass der Rucksack die passende Höhe für Deinen Hund hat. So kann er bequem sitzen und gleichzeitig die Umgebung erkunden. 

Die besten Hunderucksäcke für jede Situation

Verschiedene Begebenheiten und Ausgangssituationen verlangen nach verschiedenen Rucksäcken. Wir haben die wichtigsten Kategorien zusammengetragen, damit Dir die Suche nach dem richtigen Begleiter erleichtert wird. Entdecke im Folgenden die besten Hunderucksäcke zum Wandern, für Welpen und mehr:

Für kurze Beinchen – Hundetasche für Welpen 

Hundetasche für Welpen
Die weiche und sichere Hundetasche für Welpen ist ein praktischer Helfer im täglichen Gebrauch. Sie ist Universell einsetzbar und für verschiedene Größen und Rassen geeignet.

Welpen brauchen viel Zuneigung und Körpernähe. Für sie sind daher Tragetaschen perfekt, die nah am Körper anliegen. Mit einer Umhängetasche hast Du Deinen Kleinen außerdem immer im Blick. Wir haben ein Modell für Dich gefunden, welches durch einen verstärkten Boden und stabilen Materialien ein langlebiger und zuverlässiger Helfer im Alltag ist. Die Tasche ist von innen schön weich und besitzt darüber hinaus einen Sicherheitsgurt, an dem Du Deinen Welpen befestigen kannst. Die integrierte Tasche bietet Platz für Leckerlis, Schlüssel oder Hundekotbeutel. 

Ein praktischer Begleiter – Hunderucksack für Reisen

Hunderucksack für Reisen
Der besonders stabile Rucksack für Hunde bietet reichlich Stauraum. Das integrierte Laptopfach ermöglicht den täglichen Gebrauch - auch im Büro oder auf Reisen.

Diese praktische Hundetasche eignet sich für Hunde bis 11 kg. Die besonders stabile Verarbeitung und zusätzlichen Tragegurte halten auch etwas größere Hunde aus. Durch ein integriertes Laptopfach kannst Du neben Deinem Hund auch Laptops, Bücher, Hefte und mehr transportieren. Ist Dein Vierbeiner mal nicht dabei, eignet sich diese Tasche auch hervorragend als gewöhnlicher Rucksack. Der wasserdichte Boden und das atmungsaktive Material runden das Gesamtpaket ab. 

Der beste Hunderucksack zum Wandern

Hunderucksack zum Wandern
Ein Hunderucksack mit erweiterterem Innenraum für extra viel Platz bei Wanderpausen. Der großzügige Netzeinsatz bietet dem Hund eine tolle Aussicht und lässt ihn am Geschehen teilnehmen.

Mit dem großen Netzeinsatz bietet dieser Hunderucksack einen besonderen Vorteil: Eine tolle Aussicht beim Wandern und Spazieren. So kann Deine Fellnase auch am Geschehen teilnehmen, wenn die kleinen Beinchen mal schlapp machen. Außerdem kannst Du die Tasche um ein Stück erweitern, so dass Dein Vierbeiner bei Pausen extra viel Platz hat. Die breiten Schulterpolster, das Faltbare Design und die integrierte Leine machen diese Tasche zum perfekten Begleiter auf längeren Ausflügen. 

Ein Hunderucksack für den täglichen Gebrauch

Hunderucksack für jeden Tag
202 Bewertungen
Hunderucksack für jeden Tag
Ein schlichter Hunderucksack als zuverlässiger Alltagsbegleiter. Die vielen verschiedenen Fächer bieten reichlich Platz für Handy, Schlüssel, Futter und Co. Erhältlich in verschiedenen Farben und Größen.

Dieser praktische Hunderucksack bietet mit seinen vielen zusätzlichen Fächern Stauraum für Trinkflaschen, Geldbörsen, Hundefutter und mehr. So kannst Du neben Deinem Hund auch andere Dinge transportieren ohne eine zusätzliche Tasche zu benötigen. Durch die verschiedenen Farben und Größen kannst Du Deinen Alltagsbegleiter perfekt auf Deine Bedürfnisse und die Deiner Fellnase anpassen. Das Material ist stabil und atmungsaktiv. Zusätzliche Gurte bieten einen optimalen Tragekomfort für jeden Tag.

Ein Hunderucksack für den Hund

Hunderucksack für den Hund
31 Bewertungen
Hunderucksack für den Hund
Ein Rucksack für Deinen Hund zum Campen, Wandern und Spazieren gehen. Er besteht aus reißfestem Material. Die Taschen bieten Platz für Futter, Wasser und Spielzeug.

Wenn Du den Spieß einmal umdrehen möchtest kommt vielleicht dieser Hunderucksack für Dich in Frage. Auf diese Weise kann Dein Hund seine Leckerlis, Spielsachen und sein Wasser selber tragen. Die Hundetasche eignet sich vor allem zum Campen oder für lange Spaziergänge und Wanderungen. Das Material ist atmungsaktiv und reißfest. Achte jedoch darauf, dass Du die Taschen nicht allzu vollpackst, damit Dein Hund keine Schäden oder Rückenschmerzen davonträgt.

Fazit: Macht ein Hunderucksack Sinn? 

Wir finden: Absolut! Natürlich kommt es dabei vor allem auf Deinen Hund an. Aktive und große Hunderassen werden an einem Hunderucksack keinen Spaß finden. Kleine Hunde, Senioren oder Welpen werden diese Möglichkeit der Entlastung wiederrum häufig dankend entgegennehmen. Vor allem auf langen Spaziergängen, in vollen Einkaufsstraßen oder auf Reisen sind Hundetaschen extrem hilfreich. 

Hunderucksack ist jedoch nicht gleich Hunderucksack. Es lohnt sich durchaus mehr für Deinen Alltagsbegleiter auszugeben, damit Du und Deine Fellnase lange Freude daran haben. Die Preise variieren dabei stark. Von 15€ – 150€ ist alles dabei.

Welcher Rucksack letzten Endes für Euch der Richtige ist, kommt ganz auf Eure Ansprüche an. Wir hoffen jedoch, dass wir ein wenig bei der Entscheidung helfen konnten. Viel Spaß auf Euren gemeinsamen Abenteuern!