vom Spicher Wäldchen (FCI)

Bouvier des Flandres

Über die Zucht

Antje Krechel’s Herz schlägt schon seit über 30 Jahren für die seltene Rasse der Bouvier des Flandres. Daher hat sie sich vor über 5 Jahren entschieden diese tolle Rasse mit Leidenschaft zu züchten. Ihre Zuchtstätte „vom Spicher Wäldchen“ befindet sich im schönen Troisdorf. Hier wohnt sie gemeinsam mit ihren Hunden und ihrer Familie in einem großen Haus mit Garten.

Die grüne Lage der Zucht erlaubt lange Spaziergänge, auf denen sich Hund und Halter ordentlich austoben können. Ihre Fellnasen sind rassentypisch treu, wachsam und voller Lebensfreude. Die ursprünglichen Treibhunde eignen sich daher besonders gut als Wachhunde für große Häuser und Höfe. Auch die Schutzhundearbeit macht den Vierbeinen viel Spaß. Durch eine konsequente und liebevolle Hand lassen sich die sanften Riesen gut erziehen. Ihre Welpen kommen im Haus zur Welt und wachsen hier mit Menschen, Katzen und anderen Hunden auf. Nach ihren ersten Lebenswochen dürfen sie außerdem ihre Welt im Garten erkunden. Die tollen Junghunde aus Antje’s Zucht konnten bereits viele Familien glücklich machen.

Familie Krechel züchtet ihre Bouvier des Flandres „vom Spicher Wäldchen“ im Deutschen Bouvier-Club von 1977 e.V., welcher dem Verband für das Deutsche Hundewesen angehört. Alle Welpen sind bei ihrem Auszug geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt und bereit für ihr neues Leben.

Aktuelle Wurfmeldungen

Leider liegt uns aktuell keine Information zu einem neuen Wurf dieses Züchters vor. Aktivere unsere kostenlosen Wurfmeldungen, um automatisch über einen neuen Wurf benachrichtigt zu werden.