Briard Züchter

des charmantes crapules (FCI)

Heike Pommer wohnt mit ihren Hunden im schönen und grünen Braunfels. Hier führt sie ihre Berger de Brie Zucht „des charmantes crapules“ mit viel Leidenschaft und Herz. In ihrem großen Haus mit Garten finden Zwei- und Vierbeiner reichlich Platz. Heike züchtet bereits seit 14 Jahren diese tolle Rasse und organisiert ihr gesamtes Leben rund um …

Mehr lesen

auberge des ours heureux (FCI)

Nadine Hesse ist das Oberhaupt der Berge de Brie (Briard) Zucht „auberge des ours heureux“. Interessenten finden sie und ihre Hunde im grünen Örtchen Knüllwald. Hier wohnen Zwei- und Vierbeiner gemeinsam in einem Haus mit großen Garten. Ihre anmutigen Hündinnen begeistern auf Ausstellungen Richter mit ihrem Anmut, denn ihr beeindruckendes Fell zieht alle Blicke auf …

Mehr lesen

Frya Fresena’s (FCI)

Die Berge de Brie Zucht „Frya Fresena’s“ besteht bereits seit dem Jahr 1983. Ingeborg Grötzner züchtet hier gemeinsam mit ihrer Familie tolle Welpen nach Standard. Hund und Halter wohnen in einem großen Haus mit Garten im Örtchen Schortens im Ortsteil Heidmühle. Das Zuchtziel der Familie Grötzner sind gesunde, freundliche und ausgeglichene Briard Welpen. Da ihre …

Mehr lesen

Starigards Sonne (FCI)

Mireille Kudling führt ihre Berger de Brie (Briard) Zucht „Starigards Sonne“ mit viel Verantwortung und Herz. Gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Hunden wohnt sie in Oldenburg in einem Haus mit Garten. Da Mireille bereits mit Hunden aufgewachsen ist, war für sie früh klar, dass sich ihr Leben um die freundlichen Vierbeiner drehen wird. Mit …

Mehr lesen

les-beaux-travailleurs (FCI)

Edeltraut und Frank Bornmann führen bereits seit vielen Jahren ihre Berge de Brie (Briard) Zucht „les-beaux-travailleurs“. Geimeinsam mit ihrem kleinen Hunderudel wohnen sie in einem Haus mit Garten im nördlich gelegenen Hammah. Die Hunde der Bornmanns konnten bereits auf vielen Ausstellungen mit ihrer Anmut überzeugen. Zu ihren besten Eigenschaften gehört ihr Temperament, ihre Lernwilligkeit und …

Mehr lesen

de la Maison des Lutins d’or (FCI)

Familie Quante führt ihre Berger de Brie (Briard) Zucht (de la Maison des Lutins d’or) bereits seit 1996. Mit ihrem Hunderudel wohnen sie in einem Haus mit Garten im grünen Örtchen Tostedt. Sie züchten mit dem Ziel, gesunde, wesensstarke und familienfreundliche Briard Welpen aufzuziehen. Da ihre Hunde sehr sportlich sind, eignen sie sich toll für …

Mehr lesen

la Case de l‘ oncle Tom (FCI)

Anke Zuck führt gemeinsam mit ihrer Familie die Berge de Brie (Briard) Zucht „la Case de l‘ oncle Tom“. Die Hunde, eine Katze und ihre Halter wohnen gemeinsam in einem großen Haus mit Garten in der Hauptstadt Berlin. Die Fellnasen der Familie Zuck sind liebenswerte, geduldige und freundliche Zeitgenossen. Durch ihr angeborenes Hüteverhalten sind sie …

Mehr lesen

von den Honigkindern (FCI)

Oberhaupt der Berger de Brie (Briard) Zucht „von den Honigkindern“ ist Susanna Masur. Sie wohnt gemeinsam mit ihren beiden Hündinnen, ihrer Katze und ihrer Familie im östlichen Gera in einem Haus mit Garten. Susanna’s Zuchtziel ist es, gesunde und charakterfeste Hunde zu züchten. Da ihre Hunde fest zur Familie gehören, begleiten sie ihre Zweibeiner auf …

Mehr lesen

Briard

Unter dem langen, zotteligen Fell des Briards verbirgt sich ein mutiger Geist und eine scharfe Intelligenz. Getreu ihren französischen Wurzeln mögen sie Fremden gegenüber distanziert sein, aber den Mitgliedern ihres Rudels gegenüber sind sie liebevoll. Der Briard wurde als Hüte- und Wachhund gezüchtet, um die Herden zu schützen und Raubtiere abzuwehren, und wurde während des Ersten Weltkriegs als Arbeitshund eingesetzt. Heute genießt der Briard das Leben eines Begleithundes, zeigt aber seine Vielseitigkeit und seinen Arbeitscharakter durch seine großen Erfolge bei Gehorsams-, Agility-, Formations-, Hüte-, Kart- und Fährtenwettbewerben.