Kaufberatung

Ariégeois

Der Ariégeois, auch bekannt als Ariége-Laufhund oder Ariége-Hasenhund, ist ein französischer Spürhund, der in Südfrankreich entwickelt wurde. Er wird gezüchtet, um allein oder in der Meute Hasen und Kaninchen und sogar Rehe und Wildschweine zu jagen. Er ist so sehr an die Arbeit und die Jagd gewöhnt, dass ein Leben in einer Wohnung nicht das Beste für diese Rasse wäre. Obwohl er ein guter Hausgenosse wäre, würde er sich in einer Familie mit einem aktiven Lebensstil wohlfühlen, die die freie Natur liebt oder einen sicher eingezäunten Hof hat, in dem der Hund frei laufen kann.

Charakter:

Friendly, Charming, Active

Beliebtheit:

311 aus 354

Größe
Größe:
50 - 58 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
25 - 27 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
10 bis 12 Jahre

Der Ariégeois ähnelt dem Grand Bleu de Gascogne und dem Grand Gascon-Saintongeois, hat aber einen schlanken Hals und einen leichteren Rahmen. Als mittelgroßer Hund hat er einen schlanken Körper und lange Beine.

Der ganze Körper ist mit kurzem und dickem weißem Fell bedeckt, mit schwarzen Flecken meist im Gesicht und am Körper. Einige lohfarbene Flecken können in der Umgebung der Augen und an den Wangen auftreten. Er hat lang herabhängende Ohren, die weich sind und etwa bis zur Nase reichen.

Das eng anliegende Fell des Hundes bildet keine Falten und zeigt seine tiefe Brust und gut bemuskelte Schultern. Er hat einen geraden Rücken, der in einer mittellangen, leicht gebogenen Rute endet.

Ariégeois
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Ariégeois

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Ariégeois
Training

Ariegeois-Hunde sind intelligent und recht leicht zu erziehen. Allerdings kann ihr starker Beutetrieb das Training beeinträchtigen. Er könnte sie von jeder Trainingseinheit ablenken. Positive Verstärkung hilft, deinen Hund für das Training zu begeistern. Verwöhne deinen Hund mit Leckerlis und Lob als Belohnung für gutes Verhalten.

Außerdem können sie unabhängig und willensstark sein und manchmal sogar stur sein. Mit der richtigen Sozialisierung kann dieser unabhängige Charakterzug jedoch eingedämmt werden, so dass sich dieser Hund beim Training besser benimmt. Diese Hunderasse würde von einem Welpenkindergarten und einer frühen Sozialisierung profitieren. In diesen Kursen lernt dein Hund, wie er sich in der Öffentlichkeit und in Gegenwart von Fremden und anderen Haustieren verhalten soll.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Ariégeois

Health

Obwohl viele Hunde für gesundheitliche Probleme prädisponiert sind, hat der Ariégeois in der Regel einen ausgezeichneten Gesundheitszustand und leidet nur selten unter größeren gesundheitlichen genetischen Problemen. Dennoch ist es wichtig, dass du dich gut um deine Haustiere kümmerst und sie regelmäßig von einem Tierarzt untersuchen lässt, auch wenn sie normalerweise gesund sind.

Hüft- und Ellbogendysplasie, Jagdverletzungen und Gelenkprobleme sind nur einige der gesundheitlichen Probleme, die einen Ariégeois betreffen können. Er kann auch an Augenproblemen wie Katarakt und progressiver Netzhautatrophie leiden.

Andere häufige Gesundheitsprobleme, unter denen diese Hunderasse leiden kann, sind Fettleibigkeit, Ohrinfektionen und Parodontalerkrankungen. Auch virale und bakterielle Infektionen wie Parvo und Staupe können sie betreffen.

Ariégeois
Geschichte

Der Ariégeois hat seinen Namen von dem Ort, an dem er zum ersten Mal gezüchtet wurde, in der Provinz Ariege in Frankreich. Er entstand durch die Kreuzung des Grand Bleu de Gascogne, des Grand Gascon-Saintongeois und lokaler Jagdhunde, um einen perfekten Jagdhund für die Hasenjagd zu entwickeln.

Im Jahr 1912 wurde diese Hunderasse in Frankreich offiziell anerkannt und 1954 von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) anerkannt. Im Jahr 1993 erkannte der United Kennel Club den Ariégeois an.

Ariégeois
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen