vom Habichtswald (Nat.)

Weimaraner

Über die Zucht

Die Weimaraner Zucht „vom Habichtswald“ wird von Stefanie Warkenthin geführt. Ihre Zuchtstätte befindet sich im Örtchen Verden und ist von Wäldern und Feldern umgeben.

Stefanie’s Zuchtziel ist es vielseitige, führige und arbeitsfreudige Weimaraner für die Jagd zu züchten. Neben der Jagdtauglichkeit liegt ihr Fokus auf der Zucht von familienfreundlichen Junghunden. Die Weimaraner Welpen „vom Habichtswald“ werden im Haus geboren und lernen so direkt das Familienleben kennen. Der große Garten und ihr eigener Welpenspielplatz bieten ihnen viel Platz und Möglichkeiten, um ihre Welt zu erkunden. Besucher, Staubsauger, Hausklingel und mehr machen ihnen nichts aus. Ab der sechsten Woche dürfen sie dann die Großen ins Revier begleiten, wo sie Wasser, Wald- und Feldgebiete kennenlernen. Sie werden früh jagdlich gefördert und an verschiedene Wildarten herangeführt. Stefanie gibt ihre Welpen „vom Habichtswald“ bevorzugt an Jäger ab, die sie auf Leistungsprüfungen und Zuchtschauen vorstellen. Alternativ gibt sie ihre Hunde in die lieben Hände aktiver Rettungshundeführer.

Die Weimaraner Welpen „vom Habichtswald“ werden nur an Menschen abgegeben, die ihnen einen kompletten Familienanschluss ohne Zwingerhaltung bieten können. Sie werden nach den Vorgaben des Weimaraner-Klub e.V. und des Verbandes für das Deutsche Hundewesen gezüchtet und aufgezogen.

Aktuelle Wurfmeldungen

Leider liegt uns aktuell keine Information zu einem neuen Wurf dieses Züchters vor. Aktivere unsere kostenlosen Wurfmeldungen, um automatisch über einen neuen Wurf benachrichtigt zu werden.