Kaufberatung

Segugio Italiano (Drahthaar)

Mit seinem charmanten Bart ist der Segugio Italiano (Drahthaar) oder der italienische Rauhaar-Segugio eine beliebte Hunderasse in Italien. Er wird als hervorragender Jäger für die Jagd auf Hasen und Wildschweine geschätzt. Er ist ein engagierter Arbeiter, der einer Fährte folgt, ohne sich ablenken zu lassen. Neben der Fährtenarbeit ist er ein Jäger, der seine Beute töten würde. Dieser entschlossene Arbeitshund hat die Ausdauer, stundenlang auf die Jagd zu gehen. Wenn er nicht arbeitet, ist er ein sanfter und freundlicher Hund, den jeder als Haustier lieben würde!

Charakter:

Smart, Friendly, Loyal

Beliebtheit:

348 aus 354

Größe
Größe:
46 - 60 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
18 - 28 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
10 bis 13 Jahre

Der Segugio Italiano (Drahthaar) ist eine mittelgroße Hunderasse mit einem quadratischen und ausgewogenen Körper. Der schlanke Körper des Hundes hat einen gut entwickelten Knochenbau mit guter Muskulatur. Die Rute ist gut verwurzelt und lang. Im Vergleich zum Segugio Italiano (Kurzhaar) hat die Rute bei dieser Rasse einen dickeren Ansatz.

Der Hals des Hundes ist schlank und lang ohne Wamme. Der Hund hat einen langen Kopf mit einer großen, schwarzen Nase und breiten Nasenlöchern. Seine mandelförmigen Augen sind groß und ausdrucksstark. Die Ohren des Hundes sind breit am Ansatz, dreieckig und enden spitz.

Der Drahthaar hat ein raues Fell, das nicht länger als 5 Zentimeter ist. Weniger raues und längeres Haar erscheint auf dem Kopf, besonders um die Ohren, die Schnauze und unter den Lippen, und bildet einen ausgeprägten Bart. Das gleiche längere und weichere Haar findet sich an der Rute und den Beinen. Das Fell kann einfarbig rehbraun oder schwarz-hellbraun gefärbt sein. Das schwarz-lohfarbene Fell kann einen weißen Fleck auf der Brust haben. Ist dies der Fall, wird der Hund als dreifarbig bezeichnet.

Segugio Italiano (Drahthaar)
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Segugio Italiano (Drahthaar)

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Segugio Italiano (Drahthaar)
Training

Der Segugio Italiano (Drahthaar) ist eine intelligente Hunderasse, die ihrem Besitzer gefallen will. Diese Eigenschaften machen es leicht, diesen Hund zu erziehen.

Diese Hunderasse würde von einem Welpenkindergarten und einer frühen Sozialisierung profitieren. In diesen Kursen lernt dein Hund, wie er sich in der Öffentlichkeit und in Gegenwart von Fremden und anderen Haustieren verhalten soll.

Diese Hunderasse hat eine sensible Seite. Es ist wichtig, dass du nur belohnungsbasierte Trainingsmethoden anwendest. Belohne deinen Hund mit Leckerlis und Lob für gutes Verhalten. Positive Belohnungen helfen dabei, deinen Hund beim Training zu halten.

Der Segugio Italiano (Drahthaar) ist ein hervorragender Fährtenleser und Jäger. Er zeichnet sich auch im Gehorsams- und Agilitytraining aus.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Segugio Italiano (Drahthaar)

Health

Der Segugio Italiano (Drahthaar) ist im Allgemeinen eine gesunde Rasse, bei der keine genetischen oder vererbbaren Krankheiten bekannt sind. Dennoch ist es wichtig, dass du dich gut um deine Haustiere kümmerst und sie regelmäßig von einem Tierarzt untersuchen lässt, auch wenn sie normalerweise gesund sind.

Als Arbeitstier kann der Segugio Italiano (Drahthaar) an den üblichen Arbeitsverletzungen leiden. Er kann auch anfällig für Hüftdysplasie, Magendrehung, Ohrinfektionen und Parodontalerkrankungen sein. Auch virale und bakterielle Infektionen wie Parvo und Staupe können sie betreffen.

Segugio Italiano (Drahthaar)
Geschichte

Der Segugio Italiano (Drahthaar) ist eine der beiden Hunderassen, die zu den Spürhunden gehören. Die andere ist der Segugio Italiano (Kurzhaar) oder der Italienische Kurzhaar Segugio. Diese beiden Rassen sind sich bis auf das Fell und das Aussehen sehr ähnlich.

Mehr als 2000 Jahre lang wurde diese Hunderasse zur Jagd auf Wildschweine und Hasen eingesetzt. Es wird vermutet, dass der Segugio Italiano (Drahthaar) von alten Jagdhunden in Ägypten abstammt. Er wurde nach Italien zurückgebracht und erlangte dort Popularität als hervorragender Jagdhund.

Im Jahr 1956 wurde der Segugio Italiano (Drahthaar) von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) unter der Gruppe der Laufhunde anerkannt.

Segugio Italiano (Drahthaar)
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen