Kaufberatung

Sealyham Terrier

Der Sealyham Terrier ist ein mutiger und lebhafter Hund, der nicht so stachelig ist wie andere Terrier. Die Haarmasse, die die Stirn bedeckt, zeichnet diese robusten, extrovertierten Gefährten aus. Sealyham Terrier-Fans mögen den witzigen Sinn für Humor dieser Hunderasse. Sealyham Terrier sind nicht groß genug, um als mittelgroße Hunde bezeichnet zu werden, aber sie gehören zu den stärksten und kräftigsten Hunden, die wir als kleine Hunde bezeichnen.

Charakter:

Funny, Friendly, Alert

Beliebtheit:

164 aus 354

Sealyham Terrier
Größe
Größe:
21 - 27 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
10 - 11 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
12 bis 14 Jahre

Sealyham Terrier sind gut bemuskelt, niedrig gebaut und bewegen sich schnell mit langen, bedächtigen Schritten. Der lange, breite Kopf ist mit üppiger Gesichtsbehaarung geschmückt, und das wasserfeste Fell ist überwiegend weiß. Sie sind charmant, amüsant, freundlich, extrovertiert und trainierbar, wenn auch ein wenig stur, trotz ihres Rufs als Schläger unter den kurzbeinigen Terriern.

Aufgrund ihrer Wachsamkeit und ihres großen Bellen eignen sich Sealyham Terrier hervorragend als Wachhunde. Sealyham Terrier haben einen anpassungsfähigen Charakter, der es ihnen ermöglicht, sowohl in der Stadt als auch auf dem Land zu leben.

Sealyham Terrier
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Sealyham Terrier

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Sealyham TerrierSealyham TerrierSealyham Terrier
Als Welpe Pfoten Als Rentner

Sealyham Terrier
Training

Wie die meisten Terrier braucht auch der Sealyham Terrier ein hartes, aber nicht brutales Training. Diese Hunderasse hat einen sturen Charakter, der das Training zu einer ziemlichen Herausforderung machen würde. Ein selbstbewusster und durchsetzungsfähiger Hundehalter hilft, das Verhalten des Terriers zu kontrollieren und diese Rasse zu einem selbstbewussten und wohlerzogenen Hund zu erziehen.

Eine frühe Sozialisierung der Welpen dieser Hunderasse ist unerlässlich. Im Welpenkindergarten sollten sie auf sanfte Weise mit verschiedenen Hunden, Menschen und Umgebungen in Kontakt kommen. Das hilft dabei, spätere Aggressionen zu vermeiden.

Sealyham Terrier können Fressfeinde sein, was sofort angegangen werden muss. Gehorsamkeitstraining ist hilfreich, um einem Sealyham Terrier einige Gewohnheiten beizubringen, die das Leben mit einem Terrier angenehmer machen.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Sealyham Terrier
Gesundheit

Allergien treten bei Sealyham Terriern relativ häufig auf. Sie sind jedoch selten lebensbedrohlich.

Vor der Zucht sollten in Frage kommende Väter und Mütter auf verschiedene genetische Augenkrankheiten untersucht werden. Der American Sealyham Terrier Club hat viele Informationen über die Gesundheit der Rasse. Aufgrund der langen Augenbrauen der Rasse können nicht genetisch bedingte Augenkrankheiten wie Tränen und Infektionen auftreten. Ein kürzerer Brauenfall ist eine gute Option, wenn der Hund ein Haustier ist.

Aufgrund der Schwere und der Lage der Ohren können Ohrinfektionen auftreten. Zur Vorbeugung und Pflege ist es in der Regel erforderlich, die Ohren sauber zu halten. Auch Parodontalerkrankungen können auftreten, aber mit regelmäßigem Zähneputzen kann auch das verhindert werden.

Sealyham Terrier
Geschichte

Der Sealyham Terrier ist nach dem Landgut Sealy Ham am Seal River im Südwesten von Wales benannt, wo dieser zähe und selbstbewusste Terrier zuerst gezüchtet wurde. John Edwardes, ein Armeekapitän, der Mitte des 18. Jahrhunderts im Alter von 40 Jahren in den Ruhestand ging und den Rest seines Lebens damit verbrachte, seinen Traumhund zu perfektionieren, war der Gründer der Rasse.

Die Hauptaufgabe des Sealyham Terriers war es, das Otterhound-Rudel des Kapitäns zu unterstützen. Otter galten damals als Schädlinge, da sie den Fischbestand auf großen Ländereien wie Sealy Ham dezimierten. Edwardes züchtete seinen Terrier, um die Otter mit ihren scharfen Krallen aus ihren Höhlen zu holen. Edwardes hinterließ keine schriftlichen Aufzeichnungen über seine Züchtungen, und moderne Experten sind sich uneins über die Abstammung des ursprünglichen Sealyham Terriers des Kapitäns.

Der Bull, Dandie Dinmont und West Highland White Terrier gehören zu den Rassen, die in ihren Hypothesen genannt werden. Welchen Rassenmix der Kapitän auch immer benutzte, er brachte erfolgreich einen mutigen, fleißigen Jäger hervor, der auch ein angenehmer Freund war.

Sealyham Terrier

Sealyham Terrier
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen