Kaufberatung

Perro de Agua Español

Der Perro de Agua Español, oder Spanischer Wasserhund, wie er im Englischen genannt wird, wurde in Spanien hauptsächlich als Viehtreiber gezüchtet, wo er mit Ziegen, Schafen und Rindern arbeitete. Gelegentlich war er auch Besatzungsmitglied auf Fischerbooten in Küstenregionen.

Charakter:

Charming, Playful, Active

Beliebtheit:

153 aus 354

Größe
Größe:
40 - 50 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
15 - 22 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
12 bis 14 Jahre

Der unverwüstliche Perro de Agua Español ist eine vielseitig einsetzbare Rasse mit einem Fell aus wolligen Locken, das ihn auszeichnet. Dieser rustikale Charmeur ist ein lebhafter Familienfreund und aufmerksamer Wachhund, der in seinem Geburtsland als Hütehund und Wasservogeljäger eingesetzt wird.

Das Fell des Hundes ist der Ausgangspunkt für das unverwechselbare Aussehen der unverwüstlichen Arbeiter. Es ist von Kopf bis Fuß gelockt und wollig, und wenn es voll entwickelt ist, bildet es dichte, spitz zulaufende Schnüre.

Die Gesichtsbehaarung in einem vollen Fell verdeckt die ausdrucksstarken dunklen Augen. Der Perro de Agua Español kann in verschiedenen Farben wie schwarz, braun, beige, weiß oder zweifarbig auftreten. Das allgemeine Erscheinungsbild dieses kräftigen mittelgroßen Hundes wird manchmal als „rustikal“ beschrieben.

Perro de Agua Español
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Perro de Agua Español

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Perro de Agua EspañolPerro de Agua EspañolPerro de Agua Español
Als Welpe Pfoten Als Rentner

Perro de Agua Español
Training

Der Perro de Agua Español ist eine Rasse mit einem hohen Maß an Intelligenz und Aktivität (sowohl geistig als auch körperlich). Sie genießen den problemlösenden Aspekt des positiven Trainings mit einem Clicker oder ähnlichen Trainingsmethoden.

Der Perro de Agua Español ist äußerst fügsam und will gefallen und erweist sich als äußerst leistungsfähig und flexibel. Harte Trainingsmethoden können dazu führen, dass diese Hunderasse das Interesse an dem verliert, was von ihr verlangt wird, und sie „abschaltet“.

Potenzielle Besitzer sollten wissen, dass einige Perro de Agua Españols einen hohen Beutetrieb haben, weil sie Hütehunde sind. Sie brauchen einen zuverlässigen Rückruf. Selbst bei sorgfältigem Training erliegen manche Hunde den Verlockungen eines Eichhörnchens, Kaninchens oder Rehs. Die Veranlagung des Perro de Agua Español erfordert besondere Aufmerksamkeit. Diese Hunde sind ihren Besitzern treu ergeben, auch wenn sie Fremden gegenüber vorsichtig sein können. Von klein auf sind eine kontinuierliche Sozialisierung und vielversprechende neue Erfahrungen wichtig.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Perro de Agua Español
Gesundheit

Wie jeder andere Hund ist auch der Perro de Agua Español anfällig für gesundheitliche Probleme, sei es erblich oder anderweitig.

Zu den häufigsten Gesundheitsproblemen, von denen diese Hunderasse betroffen sein kann, gehören Allergien. Da diese Erkrankung durch viele Faktoren (Nahrung, Pollen usw.) verursacht werden kann, ist es am besten, die Ursache der Allergie zu ermitteln und einen Tierarzt aufzusuchen.

Perro de Agua Españols können auch an Hüftdysplasie, Glaukom, Schilddrüsenunterfunktion und progressiver Netzhautatrophie leiden. Auch Parvovirus- und Staupevirusinfektionen können die Rasse betreffen, wenn sie diesen Viren ausgesetzt ist. Es ist ratsam, in diesen Fällen einen Tierarzt zu konsultieren.

Perro de Agua Español
Geschichte

Die Ursprünge des Perro de Agua Español sind unbekannt, aber es gibt einige Hundeliebhaber, die glauben, dass diese Rasse von afrikanischen Hunden abstammt. Andere bringen diese Hunderasse mit anderen europäischen Wasserhunden wie dem Portugiesischen Wasserhund und türkischen und ungarischen Hüte- und Herdenschutzhunden in Verbindung.

Diese Hunderasse war ein fleißiger Helfer auf spanischen Bauernhöfen, in Bergwerken und Fischerdörfern, wo sie eine Vielzahl von Aufgaben wie Hüten, Apportieren und Bewachen übernahm. Das einfache lockige Fell der Rasse soll eine Anpassung an die unterschiedlichen Temperaturen auf der Iberischen Halbinsel sein, die von trocken bis feucht reichen.

Durch die Mechanisierung und die Abwanderung der Menschen vom Land in die Städte wurden die Hunde für ihre traditionelle Arbeit immer weniger gebraucht. Dennoch begannen 1995 Menschen, die sich für die Rasse interessieren, sich für ihre Erhaltung einzusetzen. Es werden verschiedene Hunde aus unterschiedlichen Regionen gesammelt und selektiv gezüchtet, um ihr Aussehen und ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten und ihre Talente für neue Aufgaben wie die Suche und Rettung sowie die Drogen- und Bombensuche einzusetzen.

Perro de Agua Español

Perro de Agua Español
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen