Kaufberatung

Norrbottenspitz

Der Norrbottenspitz, auch bekannt als Norrbottenspets, Nordischer Spitz und Pohjanpystykorva, ist eine spitzartige Hunderasse, die ursprünglich aus Schweden stammt. Es handelt sich um eine kleine bis mittelgroße Hunderasse mit einem spitzähnlichen Aussehen. In Nordschweden wurde diese Hunderasse vor allem als Jagdhund eingesetzt. Heute wird er jedoch nicht nur als Landwirtschafts- und Jagdhund, sondern auch als Haustier immer beliebter.

Charakter:

Smart, Confident, Alert

Beliebtheit:

290 aus 354

Größe
Größe:
40 - 47 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
10 - 15 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
14 bis 17 Jahre

Der Norrbottenspitz hat ein doppeltes Fell, das ihn vor dem strengen Winter schützt. Er hat ein hartes Deckhaar und eine dichte und feine Unterwolle. Die Fellfarbe kann in jeder Farbe vorkommen, im Allgemeinen aber in weiß mit cremefarbenen, gelben, roten, lohfarbenen oder schwarzen Flecken.

Diese Hunderasse hat einen kräftigen Körper mit einem keilförmigen Kopf. Seine lange Rute ist hoch und rollt sich über den Rücken, sehr typisch für Spitzhunde

.

Norrbottenspitz
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Norrbottenspitz

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Norrbottenspitz
Training

Der Norrbottenspitz ist ein geistiger Hund und leicht zu erziehen. Er braucht einen Führer, der versteht, dass er gehorchen muss, was man ihm beibringt. Eine feste Hand ist notwendig, da er manchmal recht anspruchsvoll sein kann. Wenn Sie konsequent trainieren, wird das Lehren von Hundekommandos zu einem Erfolg führen.

Diese Hunderasse hat eine sensible Seite. Es ist notwendig, nur belohnungsbasierte Trainingstechniken anzuwenden. Belohnen Sie Ihren Hund mit Leckerlis und Lob für gutes Verhalten. Positive Verstärkungen helfen, Ihren Hund im Training zu halten.

Diese Hunderasse eignet sich hervorragend als Such- und Rettungshund sowie als Therapiehund.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Norrbottenspitz

Health

Alle Hunde sind anfällig für einige größere Gesundheitsprobleme, und der Norrbottenspitz bildet da keine Ausnahme. Diese Hunderasse ist anfällig für Hüft- und Ellbogendysplasie.

Andere häufige Gesundheitsprobleme, an denen diese Hunderasse leiden kann, sind Fettleibigkeit, Ohrinfektionen und Parodontalerkrankungen. Auch virale und bakterielle Infektionen wie Parvo und Staupe können sie befallen.

Dennoch ist es wichtig, dass Sie sich gut um Ihre Haustiere kümmern und sie regelmäßig von einem Tierarzt untersuchen lassen, auch wenn sie normalerweise gesund sind.

Norrbottenspitz
Geschichte

Die Hunderasse Norrbottenspitz wurde nach der Region benannt, in der sie vermutlich ihren Ursprung hat, nämlich Norrbotten im Nordosten Schwedens. Es wird angenommen, dass diese Hunderasse vom deutschen Spitz abstammt.

Im Jahr 1948 erklärte der schwedische Kennel Club den Norrbottenspitz zu einer ausgestorbenen Hunderasse. In den 1960er Jahren wurden jedoch immer mehr Exemplare dieser Hunderasse gefunden, und die Rasse wurde wiederbelebt. Obwohl er außerhalb Schwedens und Skandinaviens nur selten zu sehen ist, ist der Norrbottenspitz in diesen Ländern eine recht beliebte Hunderasse.

Norrbottenspitz
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen