Kaufberatung

Hannoverscher Schweißhund

Der Hannoversche Schweißhund ist ein in Deutschland gezüchteter Spürhund. Diese hübschen Welpen, die auch als Hannoverscher Schweißhund, Hanoverian Hound oder Hanoverian Scent Dog bekannt sind, sind riesig und daher für Stadtbewohner, die in Wohnungen leben, nicht geeignet. Sie fühlen sich in größeren Häusern mit einem Garten, in dem sie herumlaufen können, wohl. Dieser Hund ist ideal für dich, wenn du dir einen friedlichen und unabhängigen Hund wünschst, der nie von deiner Seite weicht und immer versucht, dir zu gefallen!

Charakter:

Calm, Confident, Loyal

Beliebtheit:

279 aus 354

Größe
Größe:
48 - 53 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
36 - 45 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
10 bis 14 Jahre

Der Hannoversche Schweißhund hat ein ruhiges und sicheres Auftreten, während er seinem Führer gegenüber sensibel und gegenüber Fremden vorsichtig ist. Er hat ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und ein starkes Gefühl der Loyalität gegenüber dem Jäger, der für die Fährtenarbeit zuständig ist.

Der hocheffektive Hannoversche Schweißhund ist von mittelgroßer Statur und hat eine gut proportionierte und robuste Erscheinung. Er hat gut bemuskelte Vorder- und Hintergliedmaßen, die ihn für lange Arbeitsstunden qualifizieren. Sein großer, tiefer Brustkorb bietet viel Kapazität für seine Lungen, so dass er lange und harte Verfolgungsjagden laufen kann.

Das feierliche Antlitz des Hannoverschen Schweißhundes zeichnet sich durch eine leicht gefurchte Stirn und klare, schwarze Augen aus. Typisch für die Rasse ist auch die rote Grundfarbe des Fells, die von einem sanften Rehbraun bis zu einem dunklen, fast schwarz wirkenden Gestromten reichen kann.

Hannoverscher Schweißhund
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Hannoverscher Schweißhund

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Hannoverscher Schweißhund
Training

Da der Hannoversche Schweißhund sehr selbstständig ist, kann seine Ausbildung ziemlich schwierig sein, vor allem für Hunde, die zum ersten Mal einen Hund halten. Sie verlangen von ihrem Hundeführer eine selbstbewusste und robuste Persönlichkeit. Die Rasse missachtet Anweisungen von Menschen, die ihrer Meinung nach einen niedrigeren Rang in der Rudelhierarchie einnehmen.

Eine frühzeitige Sozialisierung und Welpenkindergartenkurse sind wichtig, um diesen Hund an soziale Verhaltensweisen heranzuführen. In diesen Kursen lernt dein Hund, wie er auf verschiedene soziale Reize reagieren soll.

Positive Bestärkungen sorgen dafür, dass der Hund am Training teilnimmt. Belohne gutes Verhalten mit Leckerlis und Lob, um das Lernen während des Trainings zu fördern.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Hannoverscher Schweißhund

Health

Der Hannoversche Schweißhund ist anfällig für einige der gleichen gesundheitlichen Probleme wie andere Bluthunde und Arbeitshunde. Während die meisten Hunde dieser Rasse im Allgemeinen gesund sind, gibt es einige, die für einige gesundheitliche Probleme anfällig sind. Regelmäßige Besuche beim Tierarzt sind für eine frühzeitige Diagnose und Behandlung unerlässlich.

Ohrenentzündungen, Hüftdysplasie, Krebs und Blähungen sind einige der häufigsten Gesundheitsprobleme, mit denen der Hannoversche Schweißhund zu kämpfen hat. Andere häufige Gesundheitsprobleme, die diese Hunderasse betreffen können, sind Parodontalerkrankungen sowie virale und bakterielle Infektionen wie Parvo und Staupe.

Hannoverscher Schweißhund
Geschichte

Der Hannoversche Schweißhund hat sich fast unverändert aus dem frühmittelalterlichen Liam-Hund (Leinenhund) entwickelt. Der Liam-Hund aus der Rasseabteilung Bracke hatte bereits eine wichtige Rolle gespielt, als die Germanen um 500 n. Chr. Sippenprivilegien einführten.

Die Methoden der Großwildjagd änderten sich mit der Erfindung von Waffen. Die Suche nach verwundetem Wild erforderte den Einsatz von Hunden. Er wurde zum Liam-Scenthound, da der Liam-Hund die besten Voraussetzungen mitbrachte.

Diese Rassendefinition blieb bestehen, bis das Jagdgut des Königreichs Hannover sich zunehmend für sie interessierte. Das Hannoversche Jagdgut im Königreich Hannover förderte die Entwicklung dieser Rasse und bewahrte gleichzeitig die bewährten Methoden im Umgang mit diesen Hunden. Der Hannoversche Schweißhund hat sich aus dem Deutschen Schweißhund entwickelt.

Hannoverscher Schweißhund
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen