Kaufberatung

Estnische Bracke

Estnische Brackes sind freundliche Hunde, die immer fröhlich und energiegeladen sind. Er ist ein aktiver Jagdbegleiter. Mit ihrer Loyalität und Anhänglichkeit an ihre Besitzer lassen sie diese nie im Stich. Wenn Sie eine aktive und doch anhängliche Hunderasse suchen, könnte die Estnische Bracke die richtige Hunderasse für Sie sein!

Charakter:

Smart, Charming, Active

Beliebtheit:

287 aus 354

Größe
Größe:
42 - 52 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
15 - 20 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
12 bis 15 Jahre

Die Estnische Bracke ist eine mittelgroße Hunderasse mit einem muskulösen Körper und einem kräftigen Knochenbau. Ihre straffe Haut lässt keine Falten zu und ist mit rauem und kurzem, aber glänzendem Deckhaar und etwas Unterwolle bedeckt.

Die Fellfarben können zweifarbig oder dreifarbig sein, mit den Farben schwarz, lohfarben und weiß. Der Rassestandard schreibt vor, dass die Rutenspitze weiß sein muss.

Aussehend sieht er aus wie ein Beagle, nur etwas größer und mit einem längeren Hals. Das mag daran liegen, dass der Beagle als einer der Vorfahren der Rasse gilt. Mit seinen Hängeohren und seinem fein gezeichneten Gesicht ohne Falten und Linien wirkt er intelligent und aufmerksam.

Estnische Bracke
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Estnische Bracke

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Estnische-Bracke-puppiesEstnische-Bracke-adult

Estnische Bracke
Training

Die Estnische Bracke ist hochintelligent und leicht zu erziehen. Bei richtigem Training ist diese Hunderasse niemals aggressiv.

Diese Hunderasse würde von Welpenkindergartenkursen und einer frühen Sozialisierung profitieren. In diesen Kursen lernt Ihr Hund, wie er sich in der Öffentlichkeit und in Gegenwart von Fremden und anderen Haustieren zu verhalten hat.

Positive Bestärkung hilft, Ihren Hund im Training zu halten. Belohnen Sie Ihren Hund mit Leckerlis und Lob für gutes Verhalten.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Estnische Bracke

Health

Die Estnische Bracke ist eine allgemein gesunde Rasse. Bei diesem Hund sind keine genetischen Gesundheitsstörungen bekannt.

Wie bei anderen Hunderassen auch, können diese Hunde jedoch anfällig für einige häufige Gesundheitsstörungen sein. Zu den häufigen Gesundheitsproblemen, an denen diese Hunderasse leiden kann, gehören Fettleibigkeit, Ohrinfektionen und Parodontalerkrankungen. Auch virale und bakterielle Infektionen wie Parvo und Staupe können sie betreffen.

Estnische Bracke
Geschichte

Die Estnische Bracke entstand in Estland durch die Kreuzung verschiedener Hunderassen, von denen man annimmt, dass eine davon der Beagle ist.

Angesichts des Rückgangs der Wildtiere erließ die Regierung eine Verordnung, um eine mittelgroße lokale Rasse speziell für die Jagd zu schaffen. Die Verordnung schreibt vor, dass Hunde mit einer Widerristhöhe von mehr als 45 cm nicht für die Jagd verwendet werden dürfen.

Züchter und Jäger begannen, Hunde mit Beagles und Schweizer Jagdhunden zu kreuzen, um einen kleineren Jagdhund zu entwickeln. Und so entstand die Estnische Bracke.

Im Jahr 1954 erkannte die Sowjetunion diese Hunderasse offiziell an. Als Estland seine Unabhängigkeit erlangte, wurde diese Hunderasse zum Nationalhund des Landes erklärt. Im Jahr 1998 wurde die Rasse vom estnischen Kennel Club registriert.

Estnische Bracke
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen