Kaufberatung

Coton de Tulear

Der Coton de Tulear ist eine Hunderasse, die lieb und anhänglich ist, ein Clown und immer für einen Spaß zu haben. Dieser intelligente, kleine Hund mit baumwollartigem Fell ist mit dem Bichon Frise und dem Malteser auf Madagaskar verwandt. Coton de Tulears sind anhängliche, vielseitige Hunde, die sich mit fast jedem vertragen. Sie können in Wohnungen oder größeren Häusern leben, solange sie nicht für längere Zeit allein gelassen werden. Diese pflegeleichten Hunde können sogar in den Händen unerfahrener Hundehalter gut gedeihen.

Charakter:

Smart, Friendly, Charming, Playful

Beliebtheit:

81 aus 354

Größe
Größe:
23 - 28 cm Schulterhöhe
Gewicht
Gewicht:
4 - 7 kg
Lebenserwartung
Lebenserwartung:
15 bis 19 Jahre

Der Coton de Tulear, auch „Königshund von Madagaskar“ genannt, ist ein fröhlicher, gut gelaunter Begleithund, der gerne herumtollt und seinem speziellen Menschen durchs Haus folgt.

Der Coton de Tulear ist ein kleines Tier mit einem starken Körperbau. Diese kleinen, liebenswerten Hunde haben ein dickes weißes Fell, das so weich wie Baumwolle ist. Ihre Hauptaufgabe ist es, Unterhaltung, Komfort und Gesellschaft zu bieten.

Coton de Tulear-Enthusiasten beschreiben diese Hunde als „witzige“ Freunde, die „manchmal laut, aber nie fordernd“ und „von Natur aus clownesk und fröhlich“ sind, mit einem bemerkenswert freundlichen, mitfühlenden Bewusstsein.‘

Coton de Tulear
Welpen kaufen

Züchter in deiner Nähe

Coton de Tulear

Du suchst nach guten Züchtern in deiner Nähe?

Finde den besten Züchter oder melde dich für unsere Wurfmeldungen an, um zeitnah zu erfahren, welcher Züchter neue Würfe erwartet.

Coton-de-Tulear-1Coton-de-Tulear-2Coton-de-Tulear-3
Als Welpe Pfoten Als Rentner

Coton de Tulear
Training

Der Coton de Tulear ist von Natur aus ein territorialer und wachsamer Hund. Coton de Tulears sollten von klein auf sozialisiert werden, damit sie dich gerne begleiten, wohin du auch gehst. In einem Welpenkindergarten lernen sie, wie sie sich in Gegenwart anderer Haustiere und Fremder richtig verhalten. Gehorsamkeitstraining ist sowohl für die Sozialisierung als auch für die Stärkung von Fähigkeiten und Manieren von Vorteil.

Ein Coton de Tulear wird nichts lernen können, wenn er sich langweilt. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du deine Trainingseinheiten fröhlich und spannend gestaltest. Diese Hunde reagieren schlecht auf negative Trainingsmethoden. Positive Verstärkung ist der Schlüssel.

Sie sind in den meisten Hundesportarten sehr erfolgreich, wenn sie mit positiven Methoden trainiert werden. Sie sind gut in Agility und Obedience und eignen sich hervorragend als Therapiehunde.

Trainierbarkeit

Leicht

Schwierig

Temperament

Ruhig

Unruhig

Coton de Tulear
Gesundheit

Der Coton de Tulear ist eine typisch robuste Rasse mit einer höheren Lebenserwartung als die meisten anderen Hunde. Allerdings sind sie anfällig für einige vererbte Gesundheitsprobleme.

Diese Hunderasse ist dafür bekannt, dass sie an Allergien leidet. Dieser Hund neigt dazu, auf Gras, Pollen und andere Umweltreize allergisch zu reagieren. Ohne sofortige und angemessene Behandlung können diese Allergien zu Hautinfektionen und anderen Komplikationen führen.

Andere gesundheitliche Probleme, die diese Hunderasse betreffen können, sind Hüftdysplasie, Patellaluxation, Augenkrankheiten wie Glaukom und Katarakt sowie Fettleibigkeit. Parodontalerkrankungen, Ohrinfektionen und andere virale und bakterielle Infektionen können den Coton de Tulear ebenfalls beeinträchtigen.

Coton de Tulear
Geschichte

Der Coton de Tulear, benannt nach der Hafenstadt Tulear, war anfangs der beliebteste Schoßhund von Madagaskar. Die Inselrepublik liegt etwa 250 Seemeilen vor der südöstlichen Küste Afrikas, doch die meisten Einwohner sind Indonesier. Madagaskar unterhält enge Beziehungen zu den französischsprachigen Ländern Westafrikas, die während der Kolonialzeit entstanden sind. Die madagassische Aristokratie spricht immer noch Französisch, wie der französische Akzent ihres kleinen weißen Hundes beweist.

Der Adel der Insel war neidisch auf die kleinen flauschigen Gesellen und erließ Gesetze, die es den Bürgern verboten, Hunde zu besitzen. Aufzeichnungen belegen auch, dass es den Adligen fast verboten war, die Haustiere außerhalb der Insel mitzunehmen. Daher blieben diese Hunde lange Zeit abgeschottet und dem Rest der Welt unbekannt.

Coton-de-Tulear-7

Coton de Tulear
Ähnliche Rassen

Alle Hunderassen